Gruppen

Besondere Schwerpunkte in unserer Einrichtung:

  • Erfahrungen in Natur und Umwelt (Tausendfüßler-Wandergruppe, Spaziergänge, Außengelände…)
  • Unsere Kinder erhalten täglich ausreichend Gelegenheiten, zu forschen und zu experimentieren um biologische und naturbezogene Zusammenhänge kennen zu lernen. Sie erkunden ihre Umwelt und begreifen diese umso mehr. Sie lernen Sachverhalte kennen und erweitern ihren Erfahrungshorizont. Dadurch werden die Kinder selbständiger und können ihre eigene Lebenssituation zunehmend selbständig bewältigen.
  • Unter ökologischer Bildung versteht man das Verständnis der Wechselwirkung von Pflanzen, Tieren und Menschen zueinander. Wir finden in der Natur ein reiches Lernumfeld, das wir nicht zuletzt aus pädagogischen Gründen in unseren Kindergartenalltag mit einbeziehen. Die Kinder erleben sowohl die Schönheit und das Schützenswerte der Natur als auch deren Nutzen für die Menschen.
  • Gesunde Ernährung (Frühstück wird von uns besorgt und zubereitet, wir sorgen für ein gesundes Mittagessen unter Berücksichtigung ökotrophologischer Gesichtspunkte, tägliches Angebot von Obst und Rohkost).
  • Körperliches und seelisches Wohlbefinden ist eine grundlegende Voraussetzung für Entwicklung und Bildung- und ein Grundrecht von Kindern. Ausgehend von ihrem eigenen Körper sowie seinen Empfindungen und Wahrnehmungen entwickeln Kinder ein Bild von sich selbst.
  • Elternarbeit Transparenz der Arbeit durch Aushänge, Gespräche, Fotodokumentationen, Einladung zur „offenen Gruppe“, Hospitationen, regelmäßige Elternabende (z. B. Info, Basteln, Kennenlernen..), Entwicklungsgespräche, gemeinsame Aktionen, Feste und Ausflüge.

 

  Seite drucken   Sitemap   Mail an Zaubermühle   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Telefon: 02181 470513 [Mehr]


 
top